Mein Variomedia

Hier k├Ânnen Sie sich im Kundenmen├╝ einloggen.




Passwort vergessen?

Weitere Logins

Sie befinden sich hier: variomedia.de > Support > H├Ąufige Fragen (FAQ) > Webanwendungen > WordPress

Fragen und Antworten

Wie installiere ich WordPress?

WordPress ist das gegenw├Ąrtig mit Abstand beliebteste Content-Management-System; es ist ein Open-Source-Projekt und kann kostenfrei genutzt werden. Urspr├╝nglich als reines Blog-System konzipiert, erfreute sich WordPress aufgrund seiner Einfachheit und Benutzerfreundlichkeit schnell so gro├čer Beliebtheit, dass es durch zahllose Plugins und Themes beispielsweise zu vollwertigen Web-Shops oder ansprechenden Homepages erweitert werden kann. F├╝r komplexere Webseiten sollten Sie jedoch spezialisierte Content-Management-Systeme wie Joomla in Betracht ziehen.

WordPress eignet sich auch gut als Alternative zu den kostenpflichtigen Homepage-Bauk├Ąsten anderer bekannter Anbieter, erfordert allerdings etwas mehr Einarbeitung und regelm├Ą├čige Wartung. Daf├╝r lassen sich dann Webseiten erstellen, die in Design und Funktion weit ├╝ber die beschr├Ąnkten M├Âglichkeiten von Homepage-Bauk├Ąsten hinausgehen.

WordPress durch Variomedia installieren

Gerne nehmen wir die WordPress-Installation f├╝r Sie vor. Wenn Sie eines unserer Hosting-Pakete gebucht haben, gen├╝gt eine kurze E-Mail an unsere Kundenbetreuung - kurze Zeit sp├Ąter erhalten Sie die Zugangsdaten zu Ihrer WordPress-Installation und k├Ânnen diese nutzen. Wir f├╝hren au├čerdem mit einem eigenen Plugin automatische Updates f├╝r Ihr WordPress durch.

WordPress selbst installieren

Falls Sie WordPress selbst installieren m├Âchten, gehen Sie bitte wie folgt vor:

Hinweis: Ihre WordPress-Installation sollte regelm├Ą├čig auf Updates ├╝berpr├╝ft werden. Veraltete WordPress-Installationen bzw. Plugins mit bekannten Sicherheitsl├╝cken werden fr├╝her oder sp├Ąter von Hackern entdeckt und mit Schadcode infiziert. Bitte achten Sie auch darauf, Plugins und Themes nur aus vertrauensw├╝rdigen Quellen zu installieren, illegal zum kostenlosen Download angebotene Plugins und Themes enthalten h├Ąufig Schadcode.

Tipp: Wir empfehlen aus Sicherheits- und Performancegr├╝nden die WordPress Login-Seite durch ein zus├Ątzlichen HTTP-Passwortschutz vor Brute-Force-Login-Angriffen abzusichern.

Links


WordPress