Mein Variomedia

Hier können Sie sich im Kundenmenü einloggen.




Passwort vergessen?

Weitere Logins

Sie befinden sich hier: variomedia.de > Support > Häufige Fragen (FAQ) > Domain-Konfiguration, FTP, DNS > Upload, FTP, SSH

Fragen und Antworten

Wie kann ich den FTP-Zugriff beschränken?

Über Textdateien mit dem Namen ".ftpaccess" können Sie die Konfiguration der von uns eingesetzten FTP-Server-Software ProFTPD verändern. Sie können z.B. den FTP-Zugriff auf bestimmte IP-Adressen beschränken, Dateien mit bestimmten Endungen verstecken oder den Zugriff auf bestimmte Verzeichnisse komplett sperren.

.ftpaccess-Dateien gelten - ähnlich wie .htaccess-Dateien - im Verzeichnis wo sie abgelegt wurden und allen Unterverzeichnissen, im Unterschied zu .htaccess-Dateien jedoch ausgehend vom FTP-Home-Verzeichnis. Bei einem virtuellen FTP-Benutzer mit einem Unterverzeichnis als FTP-Home wird eine eventuell vorhandene .ftpaccess-Datei im übergeordneten Verzeichnis also nicht ausgewertet.

Beispiele

FTP-Zugriff auf eine bestimmte IP-Adresse (1.2.3.4) beschränken:

<Limit ALL>
DenyAll
Allow from 1.2.3.4
</Limit>

FTP-Zugriff komplett sperren:

<Limit ALL>
DenyAll
</Limit>

Hinweis: Bei verschlüsselten SFTP-Verbindungen gelten .ftpaccess-Dateien nur, wenn Sie den TCP Port 2222 nutzen. Falls Sie die SFTP-Verbindung über den SSH-Standard-Port 22 herstellen, können .ftpaccess-Dateien aus technischen Gründen nicht ausgewert werden.

Kunden mit eigenen Servern

Für Kunden, die ein Paket mit einem eigenen Server benutzen (Pro.B und aufwärts + Reseller.Dedicated) können wir bestimmte Beschränkungen direkt über die Firewall der Server definieren, z.B. um den unverschlüsselten FTP-Zugriff komplett zu sperren und nur noch SFTP zu erlauben. Bitte wenden Sie sich dazu an unsere Kundenbetreuung.

Links


FTP
ftpaccess
SFTP