Sie befinden sich hier: Startseite / Support / Häufige Fragen (FAQ) / Webanwendungen und Datenbanken / PHP

Fragen und Antworten

Wie kann ich eine bestimmte PHP-Version auswählen?

PHP-Scripte werden mit je nach Webserver unterschiedlichen Standard-PHP-Versionen ausgeführt. Die unterschiedlichen PHP-Versionen sind zueinander nicht vollständig kompatibel, häufig funktionieren aktuelle PHP-Anwendungen nur mit aktuellen PHP-Versionen, während ältere PHP-Anwendungen auch ältere PHP-Versionen voraussetzen. Sie können PHP daher auch auf eine andere Version umstellen, auf unseren Webservern stehen die PHP-Versionen 5.2, 5.3, 5.5, 5.6, 7.0, 7.1, 7.2 und 7.3 zur Verfügung. Falls Sie ein Pro-Paket bzw. einen Dedicated Server mit PHP-FPM gebucht haben, beachten Sie bitte die Hinweise zu PHP-FPM.

PHP-Version ermitteln

Sie können die aktuell genutzte Standard-PHP-Version auf Ihrem Webserver über die phpinfo()-Funktion ermitteln. Erstellen Sie dazu eine PHP-Datei mit dem Inhalt <?php phpinfo(); ?> (Download), laden diese per (S)FTP auf den Webserver und rufen sie dann über Ihren Browser auf.

PHP-Version im Kundenmenü auswählen

Sie können die für Ihre Webseiten genutzte PHP-Version einfach über unser Kundenmenü umstellen, dabei können Sie die PHP-Version sowohl für das gesamte Webhosting-Paket mit allen (Sub)Domains einstellen, also auch für jede (Sub)Domain einzeln. Öffnen Sie dazu im Kundenmenü die Paketeinstellungen bzw. die Webhosting-Einstellungen der gewünschten (Sub)Domain.

Auswahl der PHP-Version im Kundenmenü

PHP-Version für einzelne Verzeichnisse festlegen

Alternativ können Sie die PHP-Version auch direkt auf dem Webserver über eine Konfigurationsdatei namens ".htaccess" umstellen, diese Einstellung überschreibt dabei die im Kundenmenü gewählte PHP-Version. Um eine bestimmte PHP-Version zu nutzen, erstellen Sie bitte im gewünschten Webspace-Verzeichnis eine .htaccess-Datei mit einer der folgenden Zeilen (bzw. fügen diese zu einer bestehenden .htaccess-Datei hinzu):

AddHandler application/x-httpd-php73 .php
AddHandler application/x-httpd-php72 .php
AddHandler application/x-httpd-php71 .php
AddHandler application/x-httpd-php70 .php
AddHandler application/x-httpd-php56 .php
AddHandler application/x-httpd-php55 .php
AddHandler application/x-httpd-php53 .php
AddHandler application/x-httpd-php52 .php

Die Umstellung gilt dann in dem Verzeichnis, in dem die .htaccess-Datei liegt, sowie allen untergeordneten Verzeichnissen. Sie können mittels der zuvor beschriebenen phpinfo()-Funktion prüfen, ob die Änderung erfolgreich war.

Hinweis: Die .htaccess-Datei wirkt sich nur auf PHP-Scripte, die per HTTP über den Webserver aufgerufen werden aus, nicht jedoch auf PHP-Scripte in der Shell. Beachten Sie dazu bitte auch den Link am Ende des Artikels.

PHP-Version in der Shell

Der PHP-Interpreter in der Standard-PHP-Version lässt sich in der Shell mittels php aufrufen, die Version lässt sich mittles php -v abfragen. Für abweichende PHP-Versionen muss der vollständige Pfad zur PHP-Binärdatei angegeben werden. Sie finden die jeweiligen PHP-Binärdateien (z.B. php, php-cli, php-config, phpize) der unterschiedlichen PHP-Versionen in folgenden Verzeichnissen:

/vrmd/webserver/php73/bin
/vrmd/webserver/php72/bin
/vrmd/webserver/php71/bin
/vrmd/webserver/php70/bin
/vrmd/webserver/php56/bin
/vrmd/webserver/php55/bin
/vrmd/webserver/php53/bin
/vrmd/webserver/php52/bin

Beachten Sie bitte, dass es zwei unterschiedliche PHP-Interpreter gibt, einmal für die Kommandozeile (z.B. für Cronjobs) und einmal für CGI-Aufrufe durch den Webserver. Falls Sie einfach nur php aufrufen, wird der PHP-Interpreter in der Standard-PHP-Version für die Kommandozeile gestartet, falls Sie jedoch eine abweichende PHP-Version nutzen möchten, so wird der PHP-Interpreter für die Kommandozeile mittels php-cli aufgerufen. Um Beispielsweise den PHP-Interpreter in Version 5.6 auszuführen, wird der folgende Befehl benutzt:

/vrmd/webserver/php56/bin/php-cli

Hinweise zu den PHP-Versionen

Nicht alle auf den Webservern verfügbaren PHP-Versionen werden vom PHP-Entwicklerteam noch aktiv unterstützt und mit regelmäßigen Sicherheitsupdates versorgt. Wir bieten diese PHP-Versionen (in der Tabelle rot bzw. organge markiert) aus Kompatibilitätsgründen mit älteren Web-Anwendungen an, die Nutzung stellt jedoch ein Sicherheitsrisiko dar. Sie sollten nach Möglichkeit eine aktiv unterstützte PHP-Version (in der Tabelle grün markiert) nutzen:

Version Erscheinungsdatum Weiterentwicklung bis Sicherheitsupdates bis Regulär verfügbar bis
5.2 2.11.2006   6.11.2011 15.04.2019
5.3 30.6.2009   14.8.2014 15.07.2019
5.5 1.3.2012 20.6.2015 21.7.2016 15.07.2019
5.6 24.7.2014 1.1.2017 31.12.2018  
7.0 3.12.2015 31.12.2017 10.01.2019  
7.1 1.12.2016 1.12.2018 1.12.2019  
7.2 30.11.2017 30.11.2019 30.11.2020  
7.3 6.12.2018 6.12.2020 6.12.2021  

Die PHP-Versionen 5.2, 5.3 und 5.5 werden im Zeitraum vom 15.04.2019 bis zum 15.07.2019 im Rahmen einer Aktualisierung der für unsere Webserver genutzten Linux-Distribition von den Webservern entfernt. Diese PHP-Versionen sind seit Jahren veraltet und haben diverse bekannte Sicherheitsprobleme. Ältere Web-Anwendungen, die noch auf diese PHP-Versionen angewiesen sind, haben häufig ebenso bekannte Sicherheitsprobleme, und sollten dringend aktualisiert werden. Wir werden für Kunden, die noch auf diese PHP-Versionen angewiesen sind, Webserver auf Basis der alten Linux-Distribution bereitstellen. Aufgrund des hohen Verwaltungsaufwandes wird die Nutzung dieser Server jedoch nach 3 Monaten aufpreispflichtig.

Hinweis zu PHP-FPM: Die von PHP-FPM genutzte PHP-Version ist für jeden Webserver-Account vorgegeben und kann nicht auf diese Weise geändert werden. Um PHP-FPM-Version ändern zu lassen, wenden Sie sich bitte an unsere Kundenbetreuung.

Links


.htaccess
PHP
PHP-Version