Mein Variomedia

Hier können Sie sich im Kundenmenü einloggen.




Passwort vergessen?

Weitere Logins

Sie befinden sich hier: variomedia.de > Support > Häufige Fragen (FAQ) > Domain-Konfiguration, FTP, DNS > Upload, FTP, SSH

Fragen und Antworten

Wie spiele ich ein Backup auf dem Server ein?

Wir führen täglich automatische Backups aller Datenbanken und Webspace-Accounts durch. Für den Zeitraum der letzten 30 Tage stehen Ihnen tägliche Backups zur Verfügung, ältere Backups stehen wöchentlich (Sonntags) für den Zeitraum der letzten 6 Monate bereit.

Sie finden diese Backups in Ihrem Benutzeraccount im Unterverzeichnis ".backup", wenn Sie sich per (S)FTP oder SSH auf dem Webserver einloggen (falls das Verzeichnis in Ihrem FTP-Programm nicht angezeigt wird, müssen Sie dort in der Konfiguration die Anzeige versteckter Dateien aktivieren).

Hinweis: Der Speicherplatz für die Backups wird nicht von Ihrem verfügbaren Webspace-Kontingent abgezogen.

Wiederherstellung per SFTP

Sie können Dateien und Verzeichnisse aus dem Backup-Ordner per FTP herunterladen und wieder in das Webspace-Verzeichnis übertragen. Falls Sie ganze Verzeichnisse aus dem Backup zurückkopieren möchten, sollten Sie beachten, dass neu erstellte Dateien und Verzeichnisse, die es im Backup noch nicht gibt, dabei nicht gelöscht werden. Falls Sie dies wünschen (z.B. falls Ihr Account manipuliert wurde), müssen Sie die zu ersetzenden Verzeichnisse zuvor löschen. Das Übertragen per FTP auf Ihren Rechner und zurück kann allerdings bei großen Dateien oder kompletten Verzeichnissen sehr lange dauern, in diesem Fall sollten Sie das Backup direkt auf dem Webserver per SSH einspielen.

Automatische Wiederherstellung (Webspace oder MySQL) per SSH

Wenn Sie sich per SSH auf dem Webserver einloggen, können Sie ein menügeführtes Backup-Script über den Terminal-Befehl "backup" aufrufen. Dort können Sie dann ein Webspace- bzw. MySQL-Backup auswählen und einspielen. Eine ausführliche Anleitung dazu finden Sie im FAQ-Artikel "Wie nutze ich das Backup-Tool auf dem Webserver?"

Manuelle Wiederherstellung (Webspace) per SSH

Um die Inhalte eines kompletten Benutzeraccounts manuell per SSH wiederherzustellen, benutzen Sie bitte folgenden Terminal-Befehl:

rsync -av --delete --ignore-errors --filter "protect .backup" ~/.backup/webspace/2014-05-18/ ~

Ersetzen Sie das Datum (2014-05-18) in diesem Befehl bitte mit dem Datum des gewünschten Backups.

Ein einzelnens Verzeichnis können Sie wie folgt wiederherstellen:

rsync -av --delete --ignore-errors ~/.backup/webspace/2014-05-18/verzeichnis/ ~/verzeichnis

Wiederherstellung eines MySQL-Backups per SFTP und phpMyAdmin

Das Backup einer MySQL-Datenbank können Sie per SFTP herunterladen und über die Import-Funktion in phpMyAdmin einspielen. Bei größeren Datenbanken empfiehlt es sich jedoch, das Backup per SSH über den Webserver einzuspielen.

Wiederherstellung eines MySQL-Backup per SSH

Wenn Sie sich per SSH auf dem Webserver einloggen, können Sie ein menügeführtes Backup-Script über den Terminal-Befehl "backup" aufrufen. Das Datenbank-Backup wird dann in die ursprüngliche Datenbank wiederhergestellt.

Für das manuelle Einspielen eines MySQL-Backups per SSH können Sie auch folgenden Befehl nutzen:

bunzip2 -c ~/.backup/mysql/2020-09-08/db11111.sql.bz2 | mysql -h db1.variomedia.de -u u11111 -p db11111

Sie werden dann noch nach dem Datenbank-Passwort gefragt. Bitte ersetzen Sie hier folgende Werte:

Sie können das MySQL-Backup auch in einer andere Datenbank einspielen, indem Sie die Optionen für den mysql-Befehl entsprechend ändern.

Wichtiger Hinweis: Das Wiedereinspielen eines Backups löscht alle Änderungen, die in der Zwischenzeit getätigt wurden!

Links


Backup
MySQL
Restore
Webspace
Wiederherstellung